Projekttage der 4. Klasse in Hallstatt

Drei spannende und abwechslungsreiche Tage verlebten wir in Hallstatt und Umgebung. Nach Ankunft im Jutel in Obertraun machten wir uns auf den Weg, besuchten das Salzbergwerk, sowie den Weltkulturerbeort Hallstatt mit seinen schönen Häusern und den interessanten Geschichten. Am nächsten Morgen schickte uns der Wettergott einen Regentag und wir mussten den Besuch des Krippensteins durch ein anderes Programm ersetzen. Doch der Besuch der Eishöhle und der Mammuthöhle war ebenso interessant. Mit Diskotanz und lustigen Beiträgen für einen bunten Abend verging die Zeit wie im Flug. Am letzten Tag  führte uns eine Waldpädagogin in die umliegenden Wälder und dort schärften wir unsere Sinne bei Wahrnehmungsspielen in der Natur.