Mein Körper gehört mir - Theaterpädagogisches Stück als Prävention gegen Missbrauch

Mit einem sensiblen Thema beschäftigen sich die Schauspieler Österreichischen Zentrums für Kriminalprävention. Mit dem Theaterstück "Mein Körper gehört mir" werden Szenen nachgespielt, die sexuellen Missbrauch zum Thema haben.  Die Kinder  3. und 4. Klassen sprechen, singen und thematisieren ihre Eindrücke und Meinungen dazu. Sie lernen ein Ja und ein Neingefühl zu entwickeln und sich in Situationen 3 wichtige Fragen zu stellen. Das Wissen um die Sexualität und das Erlernen eines positiven Körpergefühls ist eine wichtige Vorraussetzung, um sexuelle Gewalt zu erkennen und sich Hilfe zu holen.