Alles steht Kopf! Kinobesuch in Grein

Da der Adventmarkt ein voller Erfolg war, wurde ein Teil des Erlöses gleich für eine neue Idee verwendet. Die Nabekinder mit Cornelia und Irmgard  marschierten nach dem Mittagessen klimafreundlich zu Fuß bis nach Arbing zum Bahnhof. Ziel der Zugfahrt war das Kino Grein.  Dort wollten sie, in 3D  ganz genau wissen, was passiert, wenn kleine Männchen mit  den Namen Freude, Trauer, Angst, Ekel und Ärger, die Regie im Kopf übernehmen und die Gefühle und Emotionen so richtig auf Touren bringen. Ein sehenswerter Film für kleine und große Besucher.